Zum Inhalt springen

Die Gremien im Pastoralen Raum

Verwaltungsgremien

Verbandsvertretung

Schaubild der komplexen Gremienstruktur im Pastoralen Raum

Wie bei den schon bekannten KGV der Pfarreiengemeinschaften wird eine Verbandsvertretung aus Vertreter*innen jeder Kirchengemeinde gebildet..

Zusammensetzung

  • Beim KGV PastR ist der Dekan der Vorsitzende.
  • Jede Kirchengemeinde entsendet eine Vertretung.
  • Bei einer fusionierten Pfarrei erhöht sich die Anzahl der Stimmen auf die Anzahl der zusammengeschlossenen Pfarreien.

Aufgaben

  • Die Verbandsvertretung beschließt über den Haushalt und die Jahresrechnung des neuen Kirchengemeine-Verbands.
  • Sie wählt außerdem drei Mitglieder für den Verbandsausschuss
  • und entsendet ein Mitglied in den Rat des Pastoralen Raumes.

Verbandsausschuss

Verbandsausschuss

Für das "Tagesgeschäft" wäre die Verbandsvertretung zu groß und zu schwerfällig.
Dazu gibt es als weiteres Organ den Verbands-Ausschuss.

Zusammensetzung

  • Vorsitzende*r ist ein Mitglied aus dem Leitungsteam.
  • Der/die stellvertretende Vorsitzende der Verbandsvertretung ist auch hier stellvertretende*r Vorsitzende*r.
  • Drei weitere Mitglieder werden von der Verbandsvertretung gewählt.

Aufgaben

  • Der Verbands-Ausschuss trifft die konkret anstehenden Entscheidungen.
  • Er nimmt die Aufgaben des KGV PastR einschließlich der Vermögensverwaltung wahr.
  • Außerdem vertritt er den KGV im Rechtsverkehr.

 

Die Verbandsvertretung des Pastoralen Raums Lebach

Am 22.06.2023 fand die konstituierende Sitzung der Verbandsvertretung des Kirchengemeindeverbands Pastoraler Raum Lebach statt. Vorsitzender ist Dekan Achim Thieser. Folgende Verteter_innen der Kirchengemeinden gehören dazu. Zur stellvertetenden Vorsitzenden wurde Frau Ingrid Anschütz gewählt.

Pfarreiengemeinschaft Eppelborn-Dirmingen:
St. Sebastian Eppelborn, St. Pius X Calmesweiler St. Laurentius Bubach: Stefan Hippchen
St. Wendalinus Dirmingen: Jürgen Graus

Pfarreiengemeinschaft Lebach:
Dreifaltigkeit und St. Marien Lebach: Ludwig Augustin
St. Donatus Landsweiler: Klaus Feld
St. Maternus Aschbach: Klaus Dieter Uhrhan
St. Aloysius Steinbach und St. Alban Thalexweiler: Pfarrer Hermann Zangerle

Pfarreiengemeinschaft Schmelz:
St. Marien Außen: Hans Georg Schmitz
St. Stephanus Bettingen: Julian Schug
Herz Jesu Gresaubach: Michael Helfert
Kreuzerhöhung Hüttersdorf: Nicolas Lorenz
St. Willibrord Limbach: Birgit Brachmann (fehlte)

Pfarreiengemeinschaft Uchtelfangen:
Herz Jesu Wustweiler: Ingrid Anschütz
Maria Himmelfahrt Humes: Günter Britz
St. Josef Uchtelfangen: Ruth Schledorn, gleichzeitig Schriftführerin
St. Augustinus Wiesbach: Birgit Müller Closset

Der konstituierte Verbandsausschuss

Verbandsausschuss

Am 13.07.2023 trafen sich die gewählten Mitglieder der Verbandsvertretung, um den Verbandsausschuss des Kirchengemeindeverbands Pastoraler Raum zu gründen. 
Folgende Personen gehören dazu:

Vorsitzender: 
Stefan Backes, Leitungsteam

Stellvertretende Vorsitzende: 
Ingrid Anschütz, Wustweiler

Weitere Mitglieder:
Jürgen Graus, Dirmingen
Julian Schug, Schmelz-Bettingen
Klaus-Dieter Uhrhan, Aschbach

Somit sind aus jeder Pfarreiengemeinschaft je eine Person vertreten. 

Pastorale Gremien

Der Pastorale Raum Lebach hat einen Rat

Der Rat des Pastoralen Raums

Am Donnerstag, dem 23.11.2023 kamen sieben Vertreter* innen aus den Pfarreienräten der vier Pfarreiengemeinschaften im Pastoralen Raum, ein Abgeordneter aus der Verbandsvertretung, eine Caritas-Mitarbeiterin und zwei Mitglieder des Leitungsteams zur ersten Sitzung des Rats des Pastoralen Raums im Pfarrheim in Thalexweiler zusammen. Drei Delegierte und der Dekan waren entschuldigt. Der gemeinsame Glaube war Thema der Vorstellungsrunde mit Bildkarten, eine offene und tiefe Austauschrunde ergab sich daraus. Die Aufgaben und Rechte des Gremiums waren Inhalt des nächsten Tagesordnungspunktes. Das Gremium soll bei der Umsetzung der Bistumssynode und einer Entwicklung zu einer diakonisch-missionarischen Kirche mithelfen und dabei das Rahmenleitbild als Arbeitsmittel einsetzen. Eine anspruchsvolle Aufgabe, wie alle fanden. Und so konnte leider nicht wie geplant ein Vorstand konstituiert werden. Die Idee für die Weiterarbeit: inhaltliche Strukturierung und Priorisierung bei der Klausurtagung im Februar. Vorher wird es bei der Haushaltssitzung im Januar ein Wiedersehen geben. Bis dahin wird der Kontakt über eine digitale Pinnwand gehalten werden.

 

Der Rat des Pastoralen Raums

RatdesPastR

Der Rat des Pastoralen Raumes ist ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt:

Hier kommen die unterschiedlichen Sichtweisen von Ehren- und Hauptamtlichen
zusammen. Lokale Gremien, Caritas, Synodalversammlung und Leitungsteam
sitzen an einem Tisch.

Für die Seelsorge geschieht hier die Weichenstellung: Schwerpunkte werden beraten,
Vernetzung gefördert, die diakonisch-missionarische Ausrichtung wird evaluiert.

Dazu gestaltet der Rat auch die Verwendung der Haushaltsmittel maßgeblich mit.

Der Rat des Pastoralen Raumes setzt sich zusammen aus

  • Delegierten der Pastoralen Räte der Pfarreien/-gemeinschaften,
  • von der Synodalversammlung Gewählten,
  • dem Leitungsteam,
  • Vertreter*in des Caritasverbandes,
  • berufenen Mitgliedern.

Die Synodalversammlung

Aufgaben der Synodalversammlung

In der Synodalversammlung kommen viele Engagierte zusammen: Vertreter/innen der Verwaltungsgremien, Delegierten der Orte von Kirche, die pastoralen Mitarbeiter*innen und die Mitglieder*innen des Rates des Pastoralen Raums.

Das Ziel ist die Vernetzung und Kommunikation derer, die kirchliches und christliches Leben im Pastoralen Raum gestalten.

Zu den Planungen und Schwerpunktsetzungen von Leitungsteam und Rat der Pastoralen Raumes sagen die Mitglieder ihre Meinung.

Sie gibt Empfehlungen an den Rat der Pfarrei - und wählt auch Mitglieder in dieses Gremium hinein.

So trägt die Synodalversammlung zu einer diakonischen, missionarischen und sozialraumorientierten Kirchenentwicklung bei
(auf der Grundlage des Abschlussdokuments der Diözesansynode).


Der Synodalversammlung gehören an

  • Vertreter*innen
          > der "Orte von Kirche",
          > der Verwaltungsgremien,
          > der MAV (Mitarbeitervertretung),
          > der Kirchenmusiker*innen,
  • der Rat des Past. Raumes,
  • das Leitungsteam,
  • alle pastoralen Mitarbeiter*innen, 
  • berufene Mitglieder.